Wolfgang Jenewein zum Thema Fussball…Management

Otto Rehagel hat einmal gesagt: „Fussball ist das Spiel des Lebens“. Und er hat Recht!

Mein erster Trainer in der U7 des FV Plochingen , Karl Schlecker, hat immer gesagt: „Was man anfängt macht man fertig.“ oder „Zeit ist Geld“. Er hat uns als kleine Jungs angespornt, ernst genommen, herausgefordert, getröstet und aufgebaut. Die Fussballtrainer waren prägende Gestalten in meiner Biografie. Jeder in seiner Eigenart. Die meisten haben es geschafft, mein Potential herauszukitzeln. Die Faszination des Spieles mit dem runden Leder ist für mich unübetroffen. Wer es erlebt hat, wenn eine Mannschaft ein Spiel dreht oder diszipliniert die taktischen Vorgaben umsetzen kann, der kommt nicht mehr davon los!

Jede  Woche hat man  geübt, was es bedeutet, gewinnen zu wollen, Siege zu feiern und sich dem Wettbewerb zu stellen – grundlegende LifeSkills. Das Ziel war klar, wir wollen Meister werden! Aber auch der Umgang mit Niederlagen war natürlich immer wieder Thema.

Millionen von Jungen und Mädchen, Männer und Frauen teilen diese Erfahrungen und sind angesteckt von diesem „Fussballvirus“. Zuerst aktiv, dann meistens passiv. Die Spiele fesseln Massen vor die Übertragungsgeräte. Ich habe Freunde in Neuseeland, die stehen nachts auf, um UEFA Championsliguespiele live anzuschauen!  Ronaldo ist auf jedem Kontinent ein Superstar!

Die FiFa Fussball WM hat globale, alles übertreffende sportliche, wirtschaftliche und sogar politische Bedeutung. Die grossen Vereine und Verbände sind längst Wirtschaftsunternehmen, die mit unglaublichen Umsatzzahlen und Gewinnmargen jonglieren. Ob das gut ist? Fussball ist ein absolut faszinierendes und überzeugendes Produkt! Der Markt gibt es her! Wir sind bereit für diese herausragende Unterhaltungsqualität zu bezahlen. Die Kundenbindnung ist enorm. Viele Vereine sind längst „Marketing- und Merchandisingmaschinen mit angeschlossener Sportabteilung“. Da braucht es Fachleute, Führungskräfte, Manager, die ihr Geschäft verstehen, aber auch die Faszination teilen.

Hier ein Video: Prof. Dr. Wolfgang Jenewein führt hier aus, was Führungskräfte vom Fussball lernen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s